www.istrup.de

Im Kulturland Kreis Höxter

Aktuelles

Vorschläge für die zukünftige Nutzung des Istruper Sportplatzes gesucht!

Der Bezirksausschuss Istrup bittet die Istruper Bevölkerung um Mithilfe.

Wie einigen schon bekannt sein dürfte, hat die Stadt Brakel den Sportplatz in Istrup nach Rücksprache mit den bisherigen Nutzern (u.a. auch dem TuS Istrup) aus der Unterhaltung gestrichen.
Somit werden im Haushalt der Stadt keinerlei Gelder dafür mehr eingestellt.

Nach Rückzug der TiG Brakel finden schon seit Beginn der Saison 2018/2019 weder Spiele noch Trainings-Abende auf dem Istruper Sportplatz statt, eine zukünftige Nutzung durch einen Fußball-Verein ist nach Einschätzung aller Beteiligten (Stadt und Sportvereine) nicht mehr zu erwarten.
Die Stadt Brakel hat schon im Jahr 2018 mit einigen "Flurbereinigungen" wie z.B. Abbau der Begrenzungs-Zäune begonnen.

Der Bezirksausschuss Istrup wendet sich nun an Euch, lieber Istruper(innen), ob jemand von Euch eine Idee hat, wie der Sportplatz zukünftig vielleicht genutzt werden könnte.

Ansprechpartner für Eure Ideen ist der zukünftige Ortsheimatpfleger, Josef Vogt.
Ihr erreicht ihn per Email (vojobrai@gmx.de) oder per Telefon: 0171/5494770.

 Zurück zur Übersicht